SUCHE

HAUPTNAVIGATION

Vereinsangelegenheiten

Der Verein

Am 11.06.1992 wurde das Institut für Polymerwerkstoffe e.V. (IPW) als erstes An-Institut in Sachsen-Anhalt an der damaligen Technischen Hochschule Merseburg gegründet. Im Jahr 1993 erfolgte die Angliederung an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Hochschule Merseburg und das IPW haben beschlossen, im Rahmen des KKZ Halle-Merseburg auf dem für beide Vertragsparteien interessierenden Gebiet der anwendungsorientierten Polymerwerkstoffforschung und Kunststofftechnik mit dem Ziel zusammenarbeiten, ihre Aktivitäten aufeinander abzustimmen, um somit eine enge Verbindung zwischen Aus- und Weiterbildung sowie Forschungstransfer in die industrielle Praxis zu schaffen. Der Kooperationsvertrag wurde am 06.02.2008 unterzeichnet. Ausgehend von der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit wurde im Jahr 2010 mit der Überführung des IPW als An-Institut an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg an die Hochschule Merseburg begonnen. Im Januar 2011 wurde das IPW durch den Senat der Hochschule Merseburg als An-Institut an der Hochschule Merseburg anerkannt und kooperiert schwerpunktmäßig mit dem Bereich Chemie/Kunststoffe des Fachbereiches Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Institutsleitung

IPW-Vorstand:

Prof. Dr. Thomas Rödel – IPW-Vorstandsvorsitzender
Prof. Dr. Wolfgang Grellmann – 1. Stellvertreter
Prof. Dr. Uwe Heuert – Schatzmeister

IPW-Geschäftsführung:

Dr. Marcus Schoßig